Eventlocation seit 1913 — Ballsaal oder Spiegelsaal? Mieten Sie jetzt das Berliner Original.

1913

Geschichte & Hintergrund

Das von den Berlinern schnell liebevoll „Clärchens“ genannte Ballhaus wurde am 13. September 1913 von Clara Bühler und ihrem Mann Fritz als „Bühlers Tanzhaus“ eröffnet. Beide tanzten leidenschaftlich gern und belebten den Ort mit ihrer Energie. Während oben im Spiegelsaal die feine Gesellschaft feierte, tanzte unten im Ballsaal ganz Berlin. Seit über 100 Jahren wird nun in den zwei Sälen gefeiert und getanzt. Clärchens Ballhaus ist eines der letzten erhaltenen Ballhäuser aus dem 20. Jahrhundert. Der Spiegelsaal glänzt noch heute im Originalzustand.

„Ich habe das Areal gekauft mit dem klaren Ziel, Clärchens Ballhaus zu beschützen“.
Yoram Roth, Eigentümer

Details

Wo gelegen
Auguststraße 24, 10117 Berlin-Mitte

Geeignet für
Empfänge, große Feste, Banketts, Tanzveranstaltungen, Konzerte, Lesungen, standesamtliche Trauungen

Flächen und Größe
2 Event-Bereiche auf über 1.400 m², inkl. Außenflächen und Terrasse

Kapazitäten
10-1500 Personen

Location

Ein ganzes Jahrhundert hat seine Spuren hinterlassen. Das Haus ist im sanierungsbedürftigen Zustand. Um die Sicherheit der Gäste im Dauerbetrieb zu gewährleisten, sind Sanierungen geplant. Der Spiegelsaal wird erhalten bleiben. Der Betrieb sowie die Tanzveranstaltungen sollen nach der Sanierung weitergehen.

Bis zum Beginn der Umbauten können Sie die Säle als Eventlocation mieten. Feiern Sie mitten in Berlin. Im Spiegelsaal den Charme der 20er. Im Ballsaal die Alt-Berliner Tanzlust.

Man findet keinen Taxi­fahrer in Berlin, der nicht weiß, was Clärchens ist.
Deutschlandradio Kultur

Jetzt Eventlocation anfragen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Gern informieren wir Sie  über alle Konditionen. Wir haben Grundrisse und weitere Details zum Clärchens, um Ihr Event noch besser planen zu können. Wir helfen gern!

Ihre Ansprechpartnerin: Indigo Ries
+49 30 / 60 98 97 86 0

„was man anderswo mühevoll nach­stellen müsste­ und was dann doch nur ­­albern enden würde, das ist bei ­clärchens echt.“
Berliner Zeitung
Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung zu.